Wir machen Kunden zu Helden

5 Fragen mit ... Christopher Kaiser von der AVZ Südholstein

Christopher Kaiser, IT-Administrator beim Abwasser-Zweckverband Südholstein, hat in Folge die beiden Trainings Empirum I und II in unserer Academy absolviert und dafür die lange Fahrtstrecke von Lübeck in Kauf genommen. Wir haben ihn zu Motivation, Fazit und persönlichem Eindruck befragt.

Christopher, wie oft hast du bereits an einem Training der Consulting4IT teilgenommen und warum hast du dich für uns entschieden?

Ich war nun insgesamt zweimal da und werde sicher zu weiteren Trainings kommen. Die Entscheidung wurde in erster Linie von unserem Abteilungsleiter getroffen. Dieser ist noch nicht lange in der Position und wollte einen Dienstleisterwechsel, da wir mit dem bisherigen nicht zufrieden waren. Ich hatte zuvor noch nicht viel mit Empirum zu tun und wollte deshalb gerne eine Schulung dazu besuchen. Es stand dann im Raum, diese direkt bei Matrix42 oder bei Consulting4IT zu machen. Mit der Consulting4IT hatten wir bereits erste Erfahrungen gesammelt und einen positiven Eindruck gewonnen. So kam ich also zur ersten Schulung nach Waldbronn und war dann selbst so begeistert, dass ich intern direkt darum gebeten habe, zur Folgeschulung zwei Wochen später kommen zu dürfen. Der Wunsch wurde mir glücklicherweise gewährt.

Hast du bereits bei anderen Dienstleistern ein Training besucht und wenn ja, wie unterscheidet sich das Trainingskonzept der Consulting4IT Academy?

Ja, ich habe zuvor schon an anderen Schulungen zu diversen Themen im IT-Umfeld teilgenommen. Allerdings gibt es hier tatsächlich gewaltige Unterschiede. Viele der Schulungen fanden ausschließlich online statt. Ich erinnere mich an eine, bei der war die virtuelle Umgebung so schlecht, dass man absolut nicht damit arbeiten konnte und ich dann alles über meine private Umgebung gemacht habe. Ein andermal war der Lehrer so schlecht vorbereitet und inkompetent, dass kaum etwas dabei rumkam. Während der Schulung haben viele Dinge schlichtweg nicht funktioniert. Bei der Consulting4IT kann man vor Ort oder online dabei sein, die Trainer sind gut vorbereitet und vermitteln kompetent ihr Fachwissen.

Selbststudium vs. Academy - Wie bewertest du die Effektivität beider Varianten?

Um das Selbststudium kommt man natürlich nicht herum. Aber für mich bedeutet die Academy, ideale Grundlagen zu schaffen, um später in der Praxis nach dem Motto ‚Learning by doing‘ wirklich voranzukommen. Außerdem habe ich durch die Teilnahme an den Academy-Trainings die Möglichkeit, konkrete Fragen oder Problemfälle aus meinem Alltag mitzubringen und mit dem Experten zu besprechen. Und sollte ich später doch einmal nicht weiterkommen, weiß ich, dass ich mich damit immer an die Consulting4IT wenden kann. Übrigens: Bevor ich in die Academy kam, hat mich Matrix42 nicht wirklich überzeugt, aber jetzt finde ich es doch ziemlich cool. Empirum bietet gegenüber verschiedener Konkurrenz Produkte viele Vorteile und coole Funktionen, die sich mir ohne das Gespräch mit dem Trainer nicht herauskristallisiert hätten. Also durch die Academy und einen guten Trainer ist es durchaus möglich, Vorbehalte zu entkräften und stattdessen den Nutzen für die eigene Arbeit zu entdecken. Das wäre im ausschließlichen Selbststudium sicherlich nicht möglich gewesen.

Kennst du das hybride System der Academy? Welche Schulungsform (Online / Präsenz) bevorzugst du und warum?

Ich habe bisher immer nur an den Präsenzveranstaltungen teilgenommen, weil mir das viel mehr bringt. Neben der hervorragenden kulinarischen Versorgung schätze ich dabei vor allem die persönlichen Gespräche mit Trainern, den anderen Teilnehmern sowie weiteren Mitarbeitern der Consulting4IT, die sich auch gerne einmal in den Pausen dazu gesellen. Das ermöglicht neben dem reinen Wissen aus den Trainings selbst einen Erfahrungsaustausch, den ich bei einer Online-Veranstaltung nicht oder nicht in der Form hätte.

Würdest Du dich als echten Fan bezeichnen und wenn ja, was war der ausschlaggebende Faktor für Ihre Begeisterung?

Nun ja, Fan ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber ich bin grundsätzlich absolut überzeugt und auch begeistert von der Academy. Besonders gefallen hat mir von Anfang an die Atmosphäre in der gesamten Firma. Man merkt, dass die Mitarbeiter gerne bei der Consulting4IT arbeiten. Sie vermitteln ein dynamisches und authentisches Miteinander und man fühlt sich sofort wohl. Was ich ebenfalls als sehr positiv wahrgenommen habe, war der Besuch des Geschäftsführers Mirko Oesterhaus in einem der Trainings. Er hat sich einfach nachmittags einmal vorgestellt und sich mit uns unterhalten, auf Augenhöhe und sehr sympathisch. Das drückt meiner Meinung nach zum einen große Wertschätzung den Kunden gegenüber aus, zum anderen zeigt es eindrücklich, welchen Stellenwert die Academy in der Firma besitzt.

Wir machen Sie zum Helden!

Starten Sie Ihre eigene Heldenreise!

Wir machen Sie mit unseren Trainings für MATRIX42, Nexthink und EgoSecure zum Helden! Als führende Academy für MATRIX42, helfen wir Ihnen individuellen Angeboten Ihre persönliche Superkraft in kürzester Zeit zu entwickeln. Vereinbaren Sie jetzt eine unverbindliche Beratung.

© 2022 Consulting4IT GmbH
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close