von Linda Schmittner

Berthold Steinhilber im Interview

Berthold Steinhilber und Linda Schmittner (PR) - im Hintergrund einige von Steinhilbers Werken

 

Berthold Steinhilber - freischaffender Fotograf und langjähriger Freund unseres Geschäftsführers Mirko Oesterhaus - zu Gast bei der Consulting4IT. Mit dabei hatte er eines seiner Werke, das seitdem ein weiteres unserer Büros schmückt. Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns mit ihm unterhalten.

 

Berthold, seit wann bist du Fotograf und wie kam es dazu?

"Ich hatte schon früh Interesse an der Fotografie, weshalb ich mit Anfang 20 die Ausbildung zum Fotografen machte und anschließend noch ein Studium ergänzte. Das war eine gute Basis, aber ich habe dabei auch schnell erkannt, dass die klassische Studio-Fotografie so gar nicht meins war."

 

Was hat dir daran nicht gefallen?

"Ich bin jemand, der gerne kreativ und frei arbeitet. Die Studio-Fotografie lässt einem dafür nicht genug Spielraum."

 

Wie hast du deinen Drang nach mehr Freiraum umgesetzt?

"Mit der Zeit gelang es mir, immer öfter Aufträge von Magazinen zu bekommen. Im Rahmen von verschiedenen Projekten wurde mir dabei durchaus viel freie Hand gelassen, was mir sehr entgegenkam und ich wirklich sehr geschätzt habe."

 

Wir kennen deine Bilderserien, die zum Teil hier im Gebäude ausgestellt sind. Viele davon zeigen Landschaften, kunstvoll beleuchtete Bauwerke, Objekte und Lost Places - faszinierende Aufnahmen. Besonders die Bilder der Serie 'Light Works' sind herausragend. Wie hast du diese Aufnahmen bewerkstelligt?

"Mit dieser Art Bilder habe ich bereits früh angefangen. Meine ersten Experimente machte ich noch mit Analogkameras und Langzeitaufnahmen, die zum Teil bis zu 48 Stunden dauerten. Jetzt mache ich diese Aufnahmen in der Regel mit einer Belichtungszeit von ungefähr 4 Stunden, in denen ich das jeweilige Motiv mit einer Lampe aus unterschiedlichen Richtungen ausleuchte.

 

Wie stehst du im Vergleich dazu zu Portraitaufnahmen und Bildern mit Menschen?

"Die Arbeit mit Menschen ist ganz anders. Sie ist herausfordernd und immer wieder spannend, weil jeder Mensch anders ist. Außerdem hat man bei Portraitaufnahmen in der Regel sehr wenig Zeit, was es schwierig machen kann, unverstellte und authentische Aufnahmen zu erhalten."

 

Was machen für dich gute Bilder aus?

"Gute Bilder sind für mich Bilder, die eine Geschichte erzählen. Bilder, die vielschichtig in ihrem Ausdruck sind. Solche Aufnahmen gelingen in der Regel nur, wenn man voll und ganz bei der Sache ist und mit Leidenschaft fotografiert."

Berthold Steinhilber ist Fotograf mit Leib und Seele - Das erkennt man an jedem einzelnen seiner eindrucksvollen Bilder, die man in diversen Bildbänden und immer wieder in Ausstellungen und Galerien bewundern kann. Einige faszinierende Einblick gibt er auch auf seiner Website.

Mirko Oesterhaus (Geschäftsführer und Teilhaber der Consulting4IT) und Berthold Steinhilber

Zurück

© 2022 Consulting4IT GmbH
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close