von Linda Schmittner

Großer Erfolg für die Consultuing4IT beim B2Run Karlsruhe

Gruppenbild Hände hoch

 

Karlsruhe, 21.06.2022 - 31 Grad und es wird noch heißer… Pünktlich zu Sommerbeginn und dem Start des diesjährigen B2Run in Karlsruhe zeigte sich das Wetter von seiner heißen Seite. Abhalten ließen wir uns von der Teilnahme am Firmenlauf deshalb nicht. Mit 48 Anmeldungen und 33 aktiven Läufern haben wir - im Gegenteil - unseren eigenen Teilnehmer-Rekord gebrochen! Neben Sportlern und Sportbegeisterten aus den eigenen Reihen waren außerdem auch Vertreter unseres Kunden Rutronik (Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH) sowie unseres Partners Varonis dabei.

Professionell mit CI-konformen Laufshirts ausgestattet, traten wir schließlich gegen 19:00 Uhr - zusammen mit den anderen 6.367 Läufern – an die Startlinie. Die 5,4 Km lange Strecke führte durch den Karlsruher Schlosspark und endete direkt vor der barocken Kulisse des Schlosses. Die Hitze verlangte den Läufern einiges ab und dennoch: Wir haben den B2Run gerockt! Denn mit gleich zwei Teilnehmern konnten wir uns in den Ranglisten ganz weit vorne postieren: Lena Krech und David Hajduk!

 

David: Unser Top Athlet und mehrfacher Iron Man Teilnehmer flog quasi über die Strecke und sicherte sich in seiner Kategorie (Ü35) den 4. Platz. In der Gesamtliste aller Männer belegt er damit den 11. Platz! Als waschechter Iron Man hat er sich dafür noch nicht einmal besonders anstrengen müssen.

Lena: Schaffte die 5,4 Km in 25 Minuten und 34 Sekunden und lief damit auf Platz 30 aller Läuferinnen. In ihrer Kategorie (Ü30) schaffte sie es sogar auf Platz 6. Eins ist klar: Ihr rennt so schnell niemand davon!

 

 

Besonders beeindruckt sind wir von Davids Leistung. Seine 19 Minuten und 16 Sekunden Laufzeit entsprechen unfassbaren 16,8 km/h und somit einer Zeit von 3,34 Minuten pro Kilometer. Für ihn allerdings Pillepalle – schließlich handelt es sich bei der Strecke um annähernd die Distanz, die er beim Iron Man in der Regel schwimmend zurücklegt. Um danach nochmals 42 km Marathon zu laufen und 180 km Rad zu fahren. Eine Aufwärmübung also. Sein Kommentar dazu: „Kurz und schmerzlos.“

Wir gratulieren auf jeden Fall zu diesen überragenden Leistungen und sind stolz, solche Sportasse unter uns zu haben! Auch von unseren anderen Läufern wurden tolle Zeiten erreicht und ganz wichtig: Jeder hatte unfassbar viel Spaß!

Im Anschluss zum Lauf konnten sich Teilnehmer wie Fans aus den eigenen Reihen am Firmenpavillon mit Essen und Getränken stärken. Den Abend ließen wir in entspannter Atmosphäre und unter einem beeindruckenden Sommerabendhimmel ausklingen.

 

Lauf C4IT

 

Apropos: Pro Läufer haben wir außerdem 50 Euro an unser Spendenprojekt UNESON Lernfreunde-Haus gespendet und mit einer Gesamtsumme von 1650 Euro für Flüchtlingskinder auch noch etwas Gutes bewirkt.

Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder am Start, um ein paar Medaillen abzuräumen und gemeinsam aktiv zu sein.

Zurück

© 2022 Consulting4IT GmbH
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close